Terms & amp; Bedingungen

Terms & amp; Bedingungen

Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“) legen die Bedingungen fest, die für den Zugriff und die Nutzung der als https://parentinghealthinstitute.com/ bezeichneten Website gelten. und https://iphi.teachable.com/ (die „Websites“). Über die Website können Benutzer an einer Reihe von Programmen des International Parenting and Health Institute (IPHI) teilnehmen sowie von Beratungsdiensten, ganzheitlicher Gesundheitscoach-Ausbildung, Business Sanctuary und zusätzlichen Beratungsdiensten profitieren, die über unsere Website angeboten werden.

Definitionen und Hintergrund

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die Benutzer der Website zusammenfassend als „Benutzer“ bezeichnet und die Benutzer der Website einzeln als „Benutzer“.

Die Website wird von International Parenting & Health Institute, LLC betrieben, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach dem Recht des Staates Kalifornien. In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird International Parenting & Health Institute, LLC im Folgenden als „IPHI“ bezeichnet. Alle von IPHI angebotenen Kurse oder Programme werden gemeinsam als „Programme“ oder einzeln als „Programm“ bezeichnet. Alle Benutzer oder Einzelpersonen, die sich für ein Programm anmelden und anschließend daran teilnehmen, werden kollektiv als „Studenten“ und einzeln als „Studenten“, „Sie“, „Ihr“ und andere ähnliche Ausdrücke bezeichnet. Nach erfolgreichem Abschluss eines Programms und der Anforderungen eines Studenten stellt IPHI dem Studenten eine Bescheinigung aus. Alle Benutzer oder Einzelpersonen, die ein IPHI-Programm erfolgreich abschließen und darin eine offizielle IPHI-Zertifizierung erhalten, werden kollektiv als „Absolventen“ und einzeln als „Absolventen“, „Sie“, „Ihr“ und andere ähnliche Ausdrücke bezeichnet. Alle Benutzer oder Einzelpersonen, die an Beratungsdiensten (kostenlos oder kostenpflichtig) teilnehmen, seien es Einzelpersonen oder Gruppen, werden als “Mitglied”, “Sie”, “Ihr” und andere ähnliche Ausdrücke bezeichnet.

Vereinbarung über die Programme des International Parenting and Health Institute (IPHI)

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beinhalten die IPHI-Zertifizierungsprogrammvereinbarung („Vereinbarung“), die die Bedingungen regelt, zu denen Studenten, Absolventen und Mitglieder von IPHI-Programmen und -Beratung profitieren können.

Jeder Verstoß gegen eine Bestimmung der Vereinbarung kann zu Sanktionen führen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Verbot des Abschlusses eines IPHI-Programms, die Annullierung eines Abschlussprojekts oder einer Abschlussprüfung eines Studenten, die Aussetzung oder der Widerruf der Zertifizierung eines Studenten oder Absolventen oder der Ausschluss aus einem IPHI-Programm.

Die Schüler verstehen, dass, wenn alle Anforderungen eines der IPHI-Programme erfüllt sind, der betreffende Schüler die erforderliche Aus- und Weiterbildung abgeschlossen hat, die der Philosophie von IPHI entspricht. Darüber hinaus wird davon ausgegangen, dass ein solcher Student die Voraussetzungen erfüllt, um das IPHI als IPHI-Absolvent zu vertreten.

Im Rahmen von Programmen bereitgestellte Materialien

Studenten, Absolventen und Mitglieder können während ihres Kurszugangs zu unserer Plattform vor Ablauf ihrer Kursfrist Kursmaterialien von unserer Kursplattform herunterladen. Studenten und Absolventen ist es untersagt, Materialien, einschließlich Unterrichtsmaterialien, Inhalte, Illustrationen, Handbücher, Handouts, Dokumentationen und andere Materialien (zusammenfassend als “Materialien” bezeichnet), die sie im Rahmen von IPHI-Programmen oder -Schulungen erhalten haben, weiterzugeben, zu kopieren, zu vervielfältigen oder zu veröffentlichen.

Die Materialien sind Eigentum von IPHI und urheberrechtlich geschützt. Jegliche unbefugte Nutzung oder Reproduktion der Materialien ist strengstens untersagt und stellt eine Urheberrechtsverletzung dar, für die der verletzende Student, Absolvent oder Mitglied haftbar gemacht werden kann.

Eingeschränkte Garantien in Bezug auf die Programme

Obwohl die IPHI-Programme dazu dienen, Studenten, Absolventen und Mitglieder vorzubereiten, auszubilden und zu unterstützen und ihre berufliche Karriere zu fördern, ist jeder Student, Absolvent und Mitglied allein verantwortlich für das Einkommen, das der Student, der Absolvent und das Mitglied erwirtschaftet. IPHI kann nicht garantieren, dass die Schüler: (i) das IPHI-Programm erfolgreich abschließen, (ii) die IPHI-Zertifizierung erhalten, (iii) dadurch ein Mindesteinkommen erzielen und (iv) erfolgreich sein.

Darüber hinaus garantiert das IPHI nicht, dass das/die IPHI-Programm(e) den Erwartungen oder Bedürfnissen der Studenten, Absolventen oder Mitglieder entspricht. Einkommen, Zertifizierung und Erfolg hängen vom Verständnis und Verständnis der während des Programms erlernten Prinzipien und der Zeitinvestition des Studenten, des Absolventen und des Mitglieds ab. Da IPHI keine Kontrolle über die Anwendung der während des IPHI-Programms vermittelten Prinzipien durch Studenten, Absolventen oder Mitglieder und deren Umsetzung hat, gibt IPHI keine Garantien für die Zufriedenheit und den Erfolg des Studenten, Absolventen oder Mitglieds in Verbindung mit einem IPHI-Programm oder einem Beratungsdienst .

Sie nehmen ferner zur Kenntnis, dass Sie die Möglichkeit haben, Teile des Kurses zu wiederholen, wenn Sie die im Rahmen des IPHI-Programms angebotenen Kurse nicht besuchen und/oder aus irgendeinem Grund nicht alle Anforderungen erfüllen und die IPHI-Zertifizierung nicht erhalten Programm auf Ihre Kosten.

Wenn medizinische oder ungewöhnliche Umstände Sie daran hindern, die Schulung abzuschließen, kann eine Sondergenehmigung erteilt werden, damit Sie Teile des Programms auf Ihre Kosten wiederholen können. IPHI kann medizinische Unterlagen anfordern, um zu bestätigen, dass Sie die Schulung nicht abschließen können.

Sie nehmen zur Kenntnis, dass IPHI sich das Recht vorbehält, Sie aufzufordern, alle von IPHI vertretenen Programme oder Beratungsdienste zu verlassen, wenn Ihr Verhalten unangemessen oder unethisch ist oder gegen diese Vereinbarung oder unsere IPHI-Community-Richtlinien verstößt. Unter diesen ungewöhnlichen Umständen verstehen Sie, dass Ihnen gezahlte Gebühren nicht zurückerstattet werden.

Programmänderungen

Um die Ausbildung kontinuierlich zu verbessern, zu verbessern und zu aktualisieren, kann IPHI nach eigenem Ermessen jedes seiner professionellen Zertifizierungsprogramme oder Beratungsdienste ohne vorherige Ankündigung ändern. Alle Änderungen am professionellen Zertifizierungsprogramm oder Beratungsservice werden auf der IPHI Teachable-Website veröffentlicht (https://iphi.teachable.com/). Solche Änderungen können ohne Einschränkung das Hinzufügen oder Löschen verfügbarer Zertifizierungen und das Ändern von Programminhalten, Zertifizierungsanforderungen, Testzielen, Gliederungen und Prüfungen umfassen, einschließlich der Art und Weise, wie und wann Prüfungsergebnisse ausgestellt werden.

Die Änderungen werden mit ihrer Veröffentlichung auf der Website und/oder auf der IPHI Teachable-Website wirksam und bindend. Sofern nicht anders angegeben, wirken sich diese Änderungen nicht auf zuvor abgeschlossene Zertifizierungen aus.

GEWINN-AUSSCHLUSS

ALLE VON IPHI BEREITGESTELLTEN GEWINN- ODER GEWINNRECHNUNGEN ODER GEWINN- ODER EINKOMMENSBEISPIELE SIND NUR SCHÄTZUNGEN DES EINKOMMENSPOTENZIALS. IPHI GIBT KEINE ZUSICHERUNG, DASS DIE STUDIERENDEN DIE VERDIENSTPOTENZIALE UND DIE OFFENGELEGTEN ZAHLEN ERREICHEN.

SIE SOLLTEN SICH NICHT AUF DIESE ZAHLEN FÜR DIE ERMITTLUNG IHRER VERDIENSPOTENZIALE UND ZUKÜNFTIGEN EINKOMMEN VERLASSEN. SIE STIMMEN DAHER ZU, AUF EIGENES RISIKO VORZUFAHREN, UND ERKENNEN AN, DASS DIE ANGEGEBENEN VERDIENSTPOTENZIALE UND ZAHLEN UNVERBINDLICH SIND.

WENN SPEZIELLE EINKOMMENSZAHLEN VERWENDET UND EINER EINZELNEN ODER UNTERNEHMEN ZUGESCHRIEBEN WERDEN, HABEN DIESE PERSONEN ODER UNTERNEHMEN DIESEN BETRAG VERDIENT. ES GIBT KEINE GARANTIE, DASS SIE SOLCHE EINKOMMEN ERZIELEN.

ALLE ANSPRÜCHE ODER ZUSICHERUNGEN IN BEZUG AUF EINKOMMEN AUF DIESER WEBSITE SIND NICHT ALS DURCHSCHNITTLICHE EINKOMMEN ZU BETRACHTEN. ES KANN KEINE ZUSICHERUNG GEGEBEN WERDEN, DASS VORHERIGE ERFOLGE ODER VERGANGENE ERGEBNISSE BEZÜGLICH DER EINKOMMEN ALS INDIKATOR FÜR IHRE ZUKÜNFTIGEN ERFOLGE ODER ERGEBNISSE VERWENDET WERDEN KÖNNEN. GEWINN- UND EINKOMMENSERGEBNISSE JE NACH VIELEN FAKTOREN. IPHI KANN NICHT VORHERSAGEN, WIE VIEL EINKOMMEN SIE ERZIELEN KÖNNEN UND KÖNNEN, DA IPHI IHREN HINTERGRUND, IHRE ARBEITSETHIKEN ODER IHRE GESCHÄFTLICHEN FÄHIGKEITEN ODER PRAKTIKEN NICHT KENNT. DAHER KANN IPHI NICHT GARANTIEREN ODER AUSDRÜCKEN, DASS: (1) SIE EIN MINDESTEINKOMMEN ERZIELEN, (2) SIE AUCH TUN, ODER (3) ÜBERHAUPT GELD VERDIENEN. INTERNETGESCHÄFTE UND DAMIT ERZIELTE ERGEBNISSE BINDEN MIT ERHEBLICHEN RISIKEN UND SIND NICHT FÜR JEDEN GEEIGNET.

SIE WERDEN ERFORDERT, VORSICHTIG VORZUFAHREN, WENN SIE ENTSCHEIDUNGEN AUF DER GRUNDLAGE VON INFORMATIONEN, DIE IN DEN PRODUKTEN, DIENSTLEISTUNGEN ODER DER WEBSITE VON IPHI VORGEHEN, TREFFEN. SIE VERSTEHEN, DASS SIE DURCH DIESEM GELD WESENTLICHE FINANZIELLE VERLUSTE ERLEBEN ODER KEIN GELD ERZIELEN KÖNNEN.

ALLE VON IPHI ANGEBOTENEN PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN SIND AUSSCHLIESSLICH ZU BILDUNGS- UND INFORMATIONSZWECKEN. SEIEN SIE VORSICHTIG UND HOLEN SIE DEN RAT VON QUALIFIZIERTEM FACHPERSONAL, WIE IHREM BUCHHALTER, RECHTSANWALT ODER FACHBERATER, BEVOR SIE AUFGRUND DIESER ODER IRGENDEINER INFORMATIONEN HANDELN. DIE BENUTZER WERDEN EMPFEHLT, IHRE EIGENE DUUE DILIGENCE ZU TREFFEN, WENN ES UM GESCHÄFTLICHE ENTSCHEIDUNGEN ZU TREFFEN KOMMT. ALLE INFORMATIONEN, PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN, DIE BEREITGESTELLT WURDEN, SOLLTEN UNABHÄNGIG VON IHREN EIGENEN QUALIFIZIERTEN FACHPERSONEN ÜBERPRÜFT WERDEN. INFORMATIONEN, PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN AUF DIESER WEBSITE MÜSSEN SORGFÄLTIG ÜBERLEGT UND BEWERTET WERDEN, BEVOR SIE EINE GESCHÄFTLICHE ENTSCHEIDUNG FALLEN. SIE STIMMEN ZU, DASS IPHI NICHT FÜR DEN ERFOLG ODER DAS FEHLSCHLAG IHRER GESCHÄFTLICHEN ENTSCHEIDUNGEN IN BEZUG AUF VON IPHI VORGESTELLTE INFORMATIONEN ODER VON IPHI-PRODUKTEN ODER -DIENSTLEISTUNGEN VERANTWORTLICH IST.

Wenn Sie die Richtlinien oder Haftungsausschlüsse von IPHI nicht verstehen, wenden Sie sich bitte vor der Bestellung an IPHI, um eine Klärung zu erhalten. Die Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

ETHIKKODEX UND GEMEINSCHAFTSLEITLINIEN

Mit der Bestellung und Teilnahme an einem IPHI-Bildungs- oder Geschäftsprogramm akzeptieren Sie den IPHI-Ethikkodex und stimmen zu, diesen einzuhalten. Sie bestätigen daher, dass Sie den IPHI-Ethikkodex gelesen und verstanden haben, und Sie stimmen zu, sich an seine Bedingungen zu halten.

 

Die internationale Elternschaft  und der Ethikkodex des Gesundheitsinstituts (IPHI) trägt dazu bei, hohe professionelle Standards in Bezug auf persönliche Integrität, berufliche Kompetenz und Praxis aufrechtzuerhalten. Der IPHI-Ethikkodex gilt für alle IPHI-zertifizierten Absolventen, Mitglieder und eingeschriebenen Studenten.

Alle Studenten, Mitglieder und zertifizierten Absolventen, die sich nicht an den IPHI-Ethikkodex halten, können suspendiert oder ihre Zertifizierung und Mitgliedschaft widerrufen werden.

 

Als Vertreter von IPHI vereinbaren Studierende, Mitglieder und Absolventen Folgendes:

  • Coaching und Beratung einhalten und einhalten: ganzheitliches Coaching, Gesundheits- und Lifestyle-Coaching, Stillaufklärung, Schwangerschafts- und Wochenbett-Coaching Öko-Beratung, Geburtsaufklärung, Schlafcoaching-Beratung, Ernährungscoaching und -Beratung sowie Babyplaner-Coaching und Business-Coaching branchenübliche Standards.
  • Halten Sie die Praxisstandards und Grenzen von IPHI in Bezug auf die Praxis ein, wie sie in den Kursangeboten von IPHI definiert sind.
  • Seien Sie objektiv und fördern Sie eine informierte Entscheidungsfindung für alle Familien und Kunden.
  • Gehen Sie respektvoll und transparent mit Kunden in Bezug auf ihre Bedürfnisse und Herausforderungen um.
  • Schützen Sie die Privatsphäre der vertraulichen und persönlichen Informationen der Kunden.
  • Keine Bilder von Kunden veröffentlichen, posten oder teilen, ohne die vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung des jeweiligen Kunden.
  • Seien Sie fair, respektvoll und höflich gegenüber Kommilitonen, Mitgliedern, Absolventen, Mitarbeitern und Dozenten des IPHI.
  • Übernehmen Sie die volle Verantwortung und sind Sie für Ihre individuellen Urteile und Handlungen verantwortlich.
  • Übernehmen Sie die volle Verantwortung für Ihre Geschäftsentscheidungen gemäß dem in dieser Vereinbarung enthaltenen Haftungsausschluss für Einnahmen.
  • Handeln Sie in allen Online-Kommunikationen und -Veröffentlichungen, die anderen Fachleuten und der Öffentlichkeit zugänglich sind, professionell und respektvoll.
  • Handeln Sie in Übereinstimmung mit den höchsten Standards professioneller Integrität und halten Sie sich über die in der Schwangerschaftsbranche geltenden Standards auf dem Laufenden.
  • Die berufliche Integrität beinhaltet die jederzeitige Vermeidung von:
    • Profane, diffamierende, beleidigende oder gewalttätige Sprache;
    • Hasserfüllte oder diskriminierende Kommentare in Bezug auf Rasse, ethnische Zugehörigkeit, Religion, Geschlecht, Behinderung, sexuelle Orientierung oder politische Überzeugungen;
    • Kommentare, die beleidigend, hasserfüllt oder dazu bestimmt sind, eine Person oder eine Organisation in Verlegenheit zu bringen oder zu diffamieren, einschließlich „Trolling“ (das Posten absichtlich störender Aussagen, die dazu dienen sollen, Kommentarthreads zu kapern oder Diskussionen aus der Bahn zu werfen);
    • Persönliche Angriffe oder Kommentare, die belästigen, bedrohen, schikanieren oder missbrauchen sollen;
    • Angriffe, Bashing oder unprofessionelle Diskussionen anderer Gruppen;
    • Sexuelle Diskriminierung oder Belästigung;
    • Illegale, unethische, illegitime oder anderweitig problematische Aktivitäten;
    • Nichteinhaltung der Richtlinien für private Online-Foren;
    • Kommentare, die illegale Aktivitäten nahelegen oder ermutigen;
    • Ton, der hart, aggressiv, argumentativ, anklagend und respektlos ist;
    • Wenn Sie Inhalte für registrierte Benutzer veröffentlichen, bleiben Sie beim Thema;
    •  Sie werden nicht auf die Gruppe zugreifen oder diese verwenden, um Marktforschung für ein konkurrierendes Unternehmen zu sammeln;
    • Sie werden sich nicht als natürliche oder juristische Person ausgeben oder Ihre Zugehörigkeit zu einer natürlichen oder juristischen Person falsch angeben oder anderweitig falsch darstellen;
    • Sie werden den ordnungsgemäßen Betrieb der Gruppenwebsite oder das Treffen mit Dritten nicht durch die Verwendung von Viren, Geräten, Mechanismen zur Erfassung oder Übertragung von Informationen, Software oder Routinen stören oder versuchen, diesen zu unterbrechen, oder auf Daten zugreifen oder versuchen, darauf zuzugreifen , Dateien oder Passwörter im Zusammenhang mit den Websites durch Hacking, Passwort- oder Data-Mining oder auf andere Weise;
    • Sie werden keine Werbung und/oder Sicherheitsfunktionen (zB Missbrauch melden) auf den Websites, Meetings oder Gruppen verdecken, verschleiern, blockieren oder in irgendeiner Weise stören;
    •  Sie werden ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung keine Roboter, Spider, Scraper oder andere automatisierte Mittel verwenden, um zu irgendeinem Zweck auf die Websites zuzugreifen; vorausgesetzt jedoch, dass wir den Betreibern öffentlicher Suchmaschinen die Erlaubnis erteilen, Spider zum Kopieren von Materialien aus den öffentlichen Teilen der Websites zu dem alleinigen Zweck und nur in dem Umfang zu verwenden, der für die Erstellung öffentlich zugänglicher durchsuchbarer Indizes der Materialien erforderlich ist, jedoch nicht Caches oder Archive solcher Materialien;
    •  Sie werden keine Maßnahmen ergreifen, die unserer technischen Infrastruktur eine unangemessene oder unverhältnismäßig hohe Belastung auferlegen oder (nach unserem alleinigen Ermessen) auferlegen können; und  Sie werden uns über unangemessene Inhalte informieren, auf die Sie aufmerksam werden. Wenn Sie etwas finden, das gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden es überprüfen.
    • Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen nach unserem alleinigen und absoluten Ermessen den Zugriff auf die Websites oder Teile der Websites ohne vorherige Ankündigung zu verweigern und alle Inhalte zu entfernen, die diesen Community-Richtlinien nicht entsprechen.
  • Repräsentieren Sie die IPHI-Zertifizierung unter Berücksichtigung der aktuellsten aktiven Lehrpläne und Standards.
  • Die spezifischen integrativen ganzheitlichen Methoden und Ansätze von Mar De Carlo und IPHI dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Mar De Carlo in Übereinstimmung mit den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Wettbewerbsverboten nicht kopiert, imitiert, reproduziert oder repliziert werden.

Wenn ein Student oder Absolvent beschließt, sein eigenes Zertifizierungsprogramm in derselben Branche wie IPHI und dem professionellen Markt von IPHI zu beginnen, versteht der Student und stimmt zu, dass dies als Interessenkonflikt angesehen wird und der Student oder Absolvent keine weiteren IPHI-Kursupdates mehr erhalten kann , Verlängerungen oder Informationen, außer mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von IPHI.

Zertifizierungsberechtigung

Um zum Erhalt der IPHI-Zertifizierung berechtigt zu sein, müssen die Absolventen über Folgendes verfügen:

  • Lesen, anerkennen und akzeptieren Sie den IPHI-Ethikkodex, den Anwendungsbereich, die Grenzen der Praxis, die Mission und die Beschwerderichtlinie, und unterzeichnen Sie alle diese Unterlagen, um die Annahme und Zustimmung des Studenten zu bestätigen.
  • Habe die Studiengebühren komplett bezahlt.
  • Mindestens 80 % der im Rahmen des Programms angebotenen Kurse besucht, alle aktuellen Hausaufgaben nach Bedarf zur Umsetzung der IPHI-Standards abgeschlossen und die aktuellen Abschlussarbeiten/Quiz/Prüfungen nach Bedarf erfolgreich abgeschlossen.
  • Abschluss des Kurses innerhalb eines (1) Jahres nach der Einschreibung. Eine Verlängerung um drei (3) Monate kann einmalig gewährt werden, wenn ein solcher Antrag vor Ablauf der für den Kurs geltenden Frist von einem (1) Jahr bei IPHI gestellt wird. Eine Wiederaufnahmegebühr in Höhe von 495 USD ist erforderlich, um von einer Verlängerung um sechs (6) Monate zu profitieren, wenn die Kursfrist abgelaufen ist.
    • Zu Referenzzwecken: Wenn die Frist von einem (1) Jahr und/oder die kostenlose Verlängerung von drei (3) Monaten innerhalb der ersten sechs Monate nach der ursprünglichen Kursfrist abgelaufen ist, hat der Student die Möglichkeit, einen Wiedereintritt in Höhe von 295 USD zu zahlen Gebühr für die Einreichung der Kursarbeit und des Abschlussprojekts/der Prüfung innerhalb eines (1) Monats nach Eingang der Zahlung für die erneute Einreise, um die Zertifizierungsanforderungen zu erfüllen, oder hat die Möglichkeit, eine Wiedereinsetzungsgebühr von 495 USD für eine zusätzliche Verlängerung von sechs (6) Monaten zu zahlen die Zertifizierungsvoraussetzungen auf Verlangen innerhalb der ersten sechs Monate nach Ablauf der Kursfrist erfüllen. Wenn die Frist von einem (1) Jahr und/oder die kostenlose Verlängerung von drei (3) Monaten über die sechs (6) Monate nach Ablauf der Kursfrist und/oder der kostenlosen Verlängerung hinaus verstrichen ist, muss sich der Student erneut in das Programm einschreiben zu vollen Studiengebühren.
  • Fortführung der Weiterbildung und Erneuerung der Zertifizierung alle zwei (2) Jahre durch Ausfüllen des Erneuerungsformulars, für das eine Bearbeitungsgebühr von 75 USD zu entrichten ist. Wenn sich ein Absolvent nach zwei (2) Jahren nach der Zertifizierung von der Fortsetzung seiner Ausbildung abmeldet, hat der Absolvent keinen Zugang mehr zu aktuellen IPHI-Programmen und Support-Ressourcen.
  • Einverstanden, IPHI-Materialien nicht zu verwenden, um andere Fachleute zu schulen oder solche Materialien ohne die Zustimmung von IPHI an Dritte weiterzugeben, im Einklang mit den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Wettbewerbsverboten.
  • Zugestimmt, ohne die Zustimmung von IPHI ähnliche Kurse, Themen, Klassen, Zertifizierungen oder Inhalte anderen Fachleuten oder Dritten anzubieten, wie in den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Wettbewerbsverboten festgelegt.
  • Übereingekommen, jederzeit positiv und respektvoll über IPHI zu sprechen.
    • Alle Meinungsverschiedenheiten oder Bedenken mit IPHI sind direkt mit IPHI zu besprechen, wo IPHI mit dem Studenten zusammenarbeiten wird, um eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden. Obwohl IPHI angemessene Anstrengungen unternimmt, um eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu erreichen, ist IPHI nicht verpflichtet, eine Lösung zu finden, die den Schüler zufriedenstellt.

IPHI behält sich das Recht vor, die Ausstellung der Zertifizierung an Absolventen, die die in dieser Vereinbarung festgelegten Anforderungen nicht erfüllen, zu verweigern. IPHI behält sich des Weiteren das Recht vor, die Zertifizierung aufgrund des Verhaltens des graduierenden Studenten, wie durch Mitteilungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Telefonanrufe, E-Mails und Zertifizierungsmaterialien, nachgewiesen werden kann, zurückzuhalten.

Wird kein klares und praktisches Verständnis der ganzheitlichen Methodenansätze oder professionellen Standards von IPHI nachgewiesen, kann dies dazu führen, dass IPHI die Zertifizierung verweigert.

PRAXISSTANDARDS VON IPHI

IPHI stimmt den ethischen Standards der International Coaching Federation zu und befolgt diese

1. IPHI-Experten Erklären und stellen sicher, dass meine(n) Coaching-Klienten und Sponsor(en) vor oder während des ersten Treffens die Art und den potenziellen Wert des Coachings, die Art und Grenzen der Vertraulichkeit, die finanziellen Vereinbarungen und alles andere verstehen Bedingungen des Coachingvertrages.

2. Erstellen Sie vor Beginn der Dienstleistungen eine Vereinbarung/einen Vertrag über die Rollen, Verantwortlichkeiten und Rechte aller beteiligten Parteien mit meinen Kunden und Sponsoren.

3. Halten Sie wie vereinbart die strengste Vertraulichkeitsstufe mit allen Parteien ein. Ich bin mir bewusst und stimme zu, alle geltenden Gesetze einzuhalten, die sich auf personenbezogene Daten und Kommunikation beziehen.

4. Haben Sie ein klares Verständnis darüber, wie Informationen zwischen allen Beteiligten während aller Coaching-Interaktionen ausgetauscht werden.

5. Haben Sie sowohl mit Kunden als auch mit Sponsoren oder interessierten Parteien ein klares Verständnis über die Bedingungen, unter denen Informationen nicht vertraulich behandelt werden (z. B. illegale Aktivitäten, falls gesetzlich vorgeschrieben, gemäß gültigem Gerichtsbeschluss oder Vorladung; unmittelbar bevorstehendes oder wahrscheinliches Gefahrenrisiko). an sich selbst oder an andere usw.). Wenn ich vernünftigerweise glaube, dass einer der oben genannten Umstände zutrifft, muss ich möglicherweise die zuständigen Behörden informieren.

6. Bei der Arbeit als interner Coach Interessenkonflikte oder potenzielle Interessenkonflikte mit meinen Coaching-Klienten und Sponsor(en) durch Coaching-Vereinbarungen und fortlaufenden Dialog handhaben. Dies sollte die Adressierung von organisatorischen Rollen, Verantwortlichkeiten, Beziehungen, Aufzeichnungen, Vertraulichkeit und anderen Berichtspflichten umfassen.

7. Alle Aufzeichnungen, einschließlich elektronischer Dateien und Mitteilungen, die während meiner beruflichen Interaktionen erstellt wurden, in einer Weise zu pflegen, zu speichern und zu entsorgen, die Vertraulichkeit, Sicherheit und Datenschutz fördert und alle geltenden Gesetze und Vereinbarungen einhält. Darüber hinaus versuche ich, aufkommende und wachsende technologische Entwicklungen, die in Coaching-Diensten (technologiegestützte Coaching-Dienste) verwendet werden, angemessen zu nutzen und mir bewusst zu sein, wie verschiedene ethische Standards für sie gelten.

8. Bleiben Sie wachsam gegenüber Anzeichen dafür, dass sich der Wert der Coaching-Beziehung ändern könnte. Wenn dies der Fall ist, nehmen Sie eine Änderung in der Beziehung vor oder ermutigen Sie den/die Kunden/Sponsor(en), einen anderen Coach zu suchen, einen anderen Fachmann zu suchen oder eine andere Ressource zu nutzen.

9. Respektieren Sie das Recht aller Parteien, die Coaching-Beziehung zu jedem Zeitpunkt aus beliebigem Grund während des Coaching-Prozesses zu beenden, vorbehaltlich der Bestimmungen der Vereinbarung.

10. Bin sensibel für die Auswirkungen mehrerer Verträge und Beziehungen mit denselben Kunden und Sponsoren gleichzeitig, um Interessenkonflikte zu vermeiden.

11. Ich bin mir bewusst und gehe aktiv mit Macht- oder Statusunterschieden zwischen dem Kunden und mir um, die durch kulturelle, relationale, psychologische oder kontextbezogene Probleme verursacht werden können.

12. Offenlegung gegenüber meinen Kunden über den möglichen Erhalt von Entschädigungen und anderen Vorteilen, die ich möglicherweise erhalte, wenn ich meine Kunden an Dritte verweise.

13. Gewährleisten Sie eine gleichbleibende Qualität des Coachings, unabhängig von der Höhe oder Form der vereinbarten Vergütung in einer Beziehung

Zertifizierter Babyplaner ™

Ein IPHI-IABPP-zertifizierter Babyplaner ist ein prä-postnataler Coach, der unvoreingenommene Unterstützung, Informationen, Bildung und Ressourcen für schwangere, neue und werdende Eltern bietet. Durch die Bewertung der spezifischen Bedürfnisse der Kunden und die Bereitstellung geeigneter Informationen, Schulungen und Ressourcen ermöglichen Babyplaner ihren Kunden, die besten Entscheidungen für ihre wachsenden Familien zu treffen.

Babyplaner passen ihre Dienstleistungen an die spezifischen Bedürfnisse, den Lebensstil und die Vorlieben ihrer Kunden an. Babyplaner helfen Kunden, die Arten von Ressourcen, Dienstleistungen und Produkten zu bestimmen, die für sie auf ihrem Weg zur Elternschaft und darüber hinaus unerlässlich sind.

Babyplaner kümmern sich auch um die Aufklärung ihrer Kunden. Indem sie ihren Kunden eine Vielzahl von Optionen zu Themen vor der Empfängnis, Schwangerschaft, Wochenbett und Erziehung vorstellt, ermöglichen Babyplaner ihren Kunden, fundierte und fundierte Entscheidungen zu treffen. Babyplaner können ihren Kunden verschiedene Optionen in Bezug auf Geburt, Ernährung, Schlafen, Gesundheit, Fitness, Ernährung, umweltfreundliches Leben, Sicherheit, postpartale Unterstützung, Budgetierung, Babyausstattung und mehr vorstellen.

Darüber hinaus fungieren zertifizierte Babyplaner als Vermittler, Koordinatoren und Spezialisten. Als Partnervermittlung verbindet ein Babyplaner seine Kunden mit den am besten geeigneten und seriösen Dienstleistungen und Produkten, die auf ihren spezifischen Bedürfnissen und ihrem Lebensstil basieren. Als Koordinator kann ein Babyplaner spezielle Events wie Babypartys, Baby Moons, Mutterschafts-Retreats organisieren oder Fotoshootings und Geburtsanzeige-Designs arrangieren. Als Spezialist kann ein Babyplaner zusätzliches Fachwissen anbieten, wenn er in einem bestimmten Bereich der Elternschaft lizenziert oder akkreditiert ist.

Grenzen der Praxis

Ein zertifizierter Babyplaner diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Kunden nicht. Sofern ein Babyplaner keine Zusatzausbildung oder eine spezialisierte Zertifizierung oder Lizenz in einem bestimmten Tätigkeitsbereich besitzt, verschreibt ein zertifizierter Babyplaner keine Medikamente und versucht auch keine zusätzlichen Leistungen zu erbringen, die eine Weiterbildung erfordern. Während einige zertifizierte Babyplaner über die zusätzliche Ausbildung, Zertifizierung oder Lizenzierung verfügen, die erforderlich ist, um Dienstleistungen anzubieten, wie z oder Personal Training, Doula- oder Hebammendienste anbieten, liegen diese Praktiken außerhalb des Tätigkeitsbereichs eines zertifizierten Babyplaners.

Position des IPHI zu Expertise

IPHI und IABPP glauben nicht, dass Babyplaner versuchen sollten, in allem Experten zu sein. Stattdessen ermutigt IPHI Mitglieder und Studenten, sich die Zeit zu nehmen, um die richtige Ausbildung, Referenzen und Lizenzierung in Bereichen zu verfolgen, an denen sie ein besonderes Interesse haben. Darüber hinaus sollten Babyplaner, die sich auf einen Bereich spezialisieren möchten, Erfahrungen und eine Ausbildung in diesem Bereich sammeln. Babyplaner sollten auch die richtige Haftpflicht- oder Berufsversicherung abschließen, die für jede von ihnen angebotene Spezialdienstleistung erforderlich ist.

Babyplaner können Weiterbildungen, Schulungen und Zertifizierungen in Spezialbereichen wie Beratung zu Babyprodukten und -ausrüstung, Kinder- und Passagiersicherheit, Baby- und Green-Proofing absolvieren.

IPHI erkennt an, dass die Spezialisierung auf einen dieser Bereiche umfangreiche Schulungen, Ausbildungen und Erfahrungen erfordert. Aus diesem Grund wird von zertifizierten Babyplanern der Stufe 1 nicht erwartet oder verpflichtet, eine Spezialität auszuwählen oder zu entwickeln.

Während die Hauptaufgabe eines Babyplaners darin besteht, als Mutterschaftsberaterin zu fungieren, können Babyplaner, wenn sie Ausbildung, Ausbildung und Erfahrung sammeln oder ihren früheren beruflichen Hintergrund nutzen, zusätzliche Spezialdienste anbieten. Babyplaner ohne spezielle Ausbildung, Bildungshintergrund oder Zertifizierungen werden ermutigt, Beziehungen zu Fachleuten aufzubauen, die spezielle Dienstleistungen anbieten, und ihre Kunden bei Bedarf an sie weiterzuleiten.

Green-Proofer/Öko-Mutterschaftsberaterin ™

Service

IPHI-zertifizierte Greenproofer/Eco-Maternity Consultant™-Experten verwenden einen individuellen und unvoreingenommenen Ansatz, um Kunden zu bewerten, zu motivieren, aufzuklären und auf ein ungiftiges Leben vorzubereiten. Sie bieten Anleitungen, um Kunden dabei zu helfen, ihre persönlichen grünen Ziele zu erreichen und in Notsituationen angemessen zu reagieren. In Anerkennung ihres eigenen Fachgebiets können Öko-Mutterschaftsberater Kunden gegebenenfalls an andere qualifizierte Fachkräfte verweisen.

Grenzen der Praxis

Ein Öko-Mutterschaftsberater kann seine Kunden nicht diagnostizieren, behandeln, untersuchen oder medizinisch beraten. Sofern eine Öko-Mutterschaftsberaterin nicht über eine zusätzliche Lizenz oder Zertifizierung in einem bestimmten Tätigkeitsbereich verfügt, führt eine Öko-Mutterschaftsberaterin keine Installationen durch, die eine Weiterbildung erfordern.

Mutterschafts- und Kinderschlafberater™

Service

Die Rolle eines Mutterschafts- und Kinderschlafberaters besteht darin, Kunden zu stärken, indem er integrative, ganzheitliche Unterstützung und Bildung auf unvoreingenommene Weise anbietet. Mutterschafts- und Kinderschlafberater bieten einen maßgeschneiderten Ansatz, um die einzigartigen Schlafbedürfnisse jeder einzelnen Familie während der Schwangerschaft und nach der Geburt zu erfüllen.

Ein Mutterschafts- und Kinderschlafberater ist bestrebt, Kunden dabei zu helfen, die Ursache ihrer Schlafprobleme zu finden und sie über ihre Optionen zu beraten, damit sie fundierte Entscheidungen treffen können.

Ein Mutterschafts- und Kinderschlafberater arbeitet mit Familien in allen Phasen, von der Schwangerschaft bis zum Kleinkind, um gesunde, alters- und entwicklungsgerechte Schlafgewohnheiten zu entwickeln. Dies kann die Arbeit mit einer werdenden Mutter während der Schwangerschaft, mit beiden Elternteilen oder Alleinerziehenden in der Wochenbettzeit sowie mit Babys und Kindern umfassen.

Darüber hinaus bietet ein Mutterschafts- und Kinderschlafberater Unterstützung, Informationen, Bildung und Ressourcen basierend auf den Schlafbedürfnissen, dem Lebensstil und der Kultur jeder einzelnen Familie. Mutterschafts- und Kinderschlafberater folgen nicht den traditionellen Mainstream-Ansätzen, die für alle geeignet sind. Sie können eine breite Palette von Ansätzen verwenden, um eine ganzheitliche Perspektive zu verschmelzen und zu integrieren, die vom Gründer Mar De Carlo entwickelt und als “Schlafoptimierung” identifiziert wurde.

Mutterschafts- und Kinderschlafberater folgen der Holistic Science of Sleep Method, die vom Gründer Mar De Carlo entwickelt wurde und die den gesamten Kontext für den Schlaf gründlich untersucht – die physischen, emotionalen, sozialen, Entwicklungs- und Umweltfaktoren, die die Familie beeinflussen, nicht nur das Schlafproblem des Kindes , um den Schlaf an die Bedürfnisse der Familie anzupassen.

Grenzen der Praxis

Ein Mutterschafts- und Kinderschlafberater diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Kunden nicht und ersetzt nicht den Rat des Kinderarztes, des Arztes oder des Therapeuten der Familie.

Ganzheitlicher Schwangerschafts- und Kinderschlaf-Practitioner™

Service

Ein ganzheitlicher Schwangerschafts- und Kinderschlafpraktiker arbeitet mit Familien in allen Phasen, um gesunde Schlafgewohnheiten zu entwickeln, die dem Alter und der Entwicklung angemessen sind. Dies kann die Arbeit mit einer werdenden Mutter während der Schwangerschaft, mit beiden Elternteilen oder Alleinerziehenden nach der Geburt sowie mit Babys und Kindern umfassen. Darüber hinaus bietet ein ganzheitlicher Schwangerschafts- und Kinderschlafpraktiker Unterstützung, Informationen, Bildung und Ressourcen basierend auf den Schlafbedürfnissen, dem Lebensstil und der Kultur jeder einzelnen Familie und erstellt einen Plan basierend auf der Holistic Science of Sleep Method™, der keine Form von Schlaf verwendet Ausbildung.

Grenzen der Praxis

Ein ganzheitlicher Schwangerschafts- und Kinderschlafpraktiker diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Klienten nicht und ersetzt nicht den Rat des Kinderarztes, des Arztes oder des Therapeuten der Familie.

Integrativer Schlafcoach für Erwachsene™

Service

Ein integrativer Schlafcoach für Erwachsene ist eine Schlafautorität und ein unterstützender Mentor, der Einzelpersonen motiviert, positive Schlafentscheidungen zu kultivieren. Integrative Schlafcoaches für Erwachsene schulen und unterstützen Kunden dabei, ihre Schlafziele durch Anpassungen des Lebensstils, der Umgebung, der Emotionen und des Verhaltens zu erreichen.

Grenzen der Praxis

Ein integrativer Schlafcoach für Erwachsene diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Klienten nicht und ersetzt nicht den Rat ihres Arztes, Mediziners oder Therapeuten.

Sofern ein Integrativer Schlafcoach für Erwachsene keine Zusatzausbildung oder eine spezielle Zertifizierung oder Lizenz in einem bestimmten Tätigkeitsbereich besitzt, verschreibt ein integrativer Schlafcoach für Erwachsene keine Medikamente und versucht auch nicht, zusätzliche Dienstleistungen zu erbringen, die eine Weiterbildung erfordern.

Ein Mutterschaftscoach™

Service

Mutterschaftscoaches arbeiten mit schwangeren, werdenden und frischgebackenen Eltern, die:

  • Nehmen Sie aktiv am Entscheidungsprozess teil und fühlen Sie sich nicht hilflos.
  • Steigern Sie ihr Selbstbewusstsein, um sich auf ihren Weg zur Elternschaft vorzubereiten.
  • Übernehmen Sie die Verantwortung für die Art der Geburtserfahrung, die sie haben werden.
  • Sie möchten, dass ihre Erfahrung einzigartig, stärkend und mächtig ist.

Mutterschaftscoaches unterstützen auch Familien bei den verschiedenen Herausforderungen und Phasen der Elternschaft und helfen ihnen, für sie passende Strategien und Lösungen zu finden.

Darüber hinaus arbeiten Maternity Coaches ™ mit Arbeitgebern zusammen, um Frauen zu unterstützen, die den Übergang von der Mutterschaft in den Beruf erfolgreich meistern. Frauen, die während des Übergangs von der Schwangerschaft in die Mutterschaft einen Mutterschaftscoach haben, kehren mit größerer Wahrscheinlichkeit mit Zuversicht, Ruhe und Klarheit an den Arbeitsplatz zurück.

Grenzen der Praxis

Ein Mutterschaftscoach diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Klienten nicht und ersetzt nicht die Beratung durch den Kinderarzt, die medizinische Fachkraft oder den Therapeuten der Familie.

Sofern ein Mutterschaftscoach nicht über eine Zusatzausbildung oder eine spezielle Zertifizierung oder Lizenz in einem bestimmten Tätigkeitsbereich verfügt, verschreibt ein zertifizierter Mutterschaftscoach keine Medikamente und versucht auch keine zusätzlichen Dienstleistungen zu erbringen, die eine Weiterbildung erfordern.

Ein Ernährungscoach vor und nach der Geburt™

Service

Ein Ernährungscoach vor und nach der Geburt arbeitet mit vorgefassten, werdenden und postpartalen Familien in allen Phasen, um gesunde Ernährungsgewohnheiten zu entwickeln und bietet Unterstützung, Informationen, Bildung und Ressourcen basierend auf jedem individuellen Ernährungsbedarf, Lebensstil und jeder Kultur.

Grenzen der Praxis

Ein Mutterschafts-Ernährungscoach diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Klienten nicht und ersetzt nicht die Beratung durch den Kinderarzt, die medizinische Fachkraft oder den Therapeuten der Familie.

Sofern ein Mutterschaftsernährungscoach nicht über eine Zusatzausbildung oder eine spezialisierte Zertifizierung oder Lizenz in einem bestimmten Tätigkeitsbereich verfügt, verschreibt ein zertifizierter Mutterschaftsernährungscoach keine Medikamente und versucht auch keine zusätzlichen Dienstleistungen zu erbringen, die eine Weiterbildung erfordern.

Ganzheitlicher Geburtshelfer™

Service

Der Holistic Childbirth Educator bietet vorgefassten, werdenden Eltern und neuen Familien unvoreingenommene Bildung, Informationen und Ressourcen zur Vorbereitung auf die Geburt, damit Familien fundierte Entscheidungen treffen können. Dazu gehören Informationen zu Geburtsoptionen, Gesundheit, Sicherheit und Unterstützung.

Grenzen der Praxis

Ein ganzheitlicher Geburtshelfer diagnostiziert, behandelt, untersucht oder berät seine Klienten nicht und ersetzt auch nicht die Beratung durch den Kinderarzt, die medizinische Fachkraft oder den Therapeuten der Familie.

Sofern eine ganzheitliche Geburtshelferin keine zusätzliche Ausbildung oder eine spezielle Zertifizierung oder Lizenz in einem bestimmten Tätigkeitsbereich besitzt, verschreibt eine ganzheitliche Geburtshelferin keine Medikamente oder versucht, zusätzliche Dienstleistungen zu erbringen, die eine fortgeschrittene Ausbildung erfordern

Beschwerderichtlinie des IPHI

Alle Beschwerden gegen IPHI-zertifizierte Fachleute, Mitglieder, Dozenten und Vertreter müssen so schnell wie möglich und spätestens sechs (6) Monate nach dem Ereignis, das die Beschwerde verursacht hat, schriftlich bei IPHI eingereicht werden. Alle eingereichten Beschwerden müssen vor ihrer Einreichung unterschrieben und notariell beglaubigt werden.

Bitte stellen Sie sicher, dass die Beschwerde eine detaillierte Schilderung des Vorfalls, den Namen der betroffenen Person und genaue Angaben zur Veranstaltung einschließlich Ort, Datum und Uhrzeit enthält.

Der mit der Beschwerde befasste IPHI-Fachmann wird innerhalb einer (1) Woche benachrichtigt und darf die beschwerdeführende Partei zum Zeitpunkt der Benachrichtigung nicht kontaktieren. Nach Prüfung und Untersuchung der Beschwerde wird IPHI ein unvoreingenommenes und faires Urteil anwenden, um die Beschwerde zu beurteilen und ein Urteil zu erlassen. Sobald ein rechtskräftiges Urteil ergangen ist, ist es endgültig. IPHI hat das Recht, über die Folgen des Urteils zu entscheiden. IPHI kann entscheiden, fortzufahren, indem es die Zertifizierung, die Referenzen, die Mitgliedschaft des Berufsangehörigen entfernt oder eine Warnung ausgibt. IPHI-Fachleute müssen sich verpflichten, sich jederzeit gemäß dem Ethikkodex, den Praxisstandards und der Beschwerderichtlinie von IPHI zu professionellem Verhalten und Ethik zu verpflichten.

Alle IPHI-zertifizierten Fachleute müssen vor Beginn des Zertifizierungsprozesses der IPHI-Beschwerderichtlinie zustimmen. Alle von IPHI zertifizierten Fachleute müssen auch zustimmen, sich an die von IPHI getroffenen Entscheidungen zu halten, ohne dass die Fachleute haftbar gemacht oder entschädigt werden, die auf ihr Recht verzichten, Klage zu erheben, rechtliche Schritte einzuleiten oder Rechtsbehelfe von IPHI zu erhalten.

Bestimmungen der AGB

Vertraulichkeit

Die Benutzer sind an die in diesen Geschäftsbedingungen enthaltenen Vertraulichkeitsbestimmungen gebunden. Jeder Benutzer verpflichtet sich, vertrauliche Informationen, die vom International Parenting and Health Institute (IPHI) offengelegt oder erhalten wurden, nicht für den eigenen Gebrauch des Benutzers oder für andere Zwecke als zur Erfüllung seiner Verpflichtungen gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verwenden.

Zu Interpretationszwecken bezieht sich „Vertrauliche Informationen“ auf Informationen, die von IPHI als privat oder vertraulich bezeichnet werden, und umfasst, ist aber nicht beschränkt auf Geschäftsgeheimnisse, Materialien, nicht öffentliche Geschäftsinformationen, Pläne, Bildungsinhalte, Materialien, Daten, Zusammenstellungen, Verbreitung Datenblätter, Kosten und Zukunftspläne. Benutzern ist es ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von IPHI strengstens untersagt, vertrauliche Informationen an Dritte weiterzugeben, zu teilen, zu kommunizieren oder anderweitig bereitzustellen.

Jeder Benutzer verpflichtet sich, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um die Geheimhaltung zu wahren und die Offenlegung vertraulicher Informationen zu vermeiden, um zu verhindern, dass diese in die Öffentlichkeit gelangen oder in den Besitz anderer Personen als der gemäß diesen Nutzungsbedingungen autorisierten Personen gelangen. Diese Schutzmaßnahmen beziehen sich auf die größtmögliche Sorgfalt, die der Nutzer anwenden kann. Jeder Benutzer verpflichtet sich, das IPHI schriftlich über jeden Missbrauch oder jede widerrechtliche Aneignung vertraulicher Informationen zu informieren, auf die der Benutzer aufmerksam wird.

Geistiges Eigentum, Patente und Urheberrechte

Nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen soll dem Benutzer Rechte in Bezug auf alle Rechte an Patenten oder Urheberrechten im Besitz von IPHI gewähren. Die Benutzer verpflichten sich, die Vertraulichkeit der Patente, Marken und Geschäftsgeheimnisse von IPHI zu respektieren und sie niemandem offenzulegen.

Die als Teil eines Programms bereitgestellten Materialien und alle auf der Website veröffentlichten Inhalte sind Eigentum von IPHI und dürfen ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von IPHI weder vervielfältigt noch weitergegeben werden. Auf der Website können Marken, Marken oder anderes geistiges Eigentum veröffentlicht werden. Dieses geistige Eigentum ist das alleinige Eigentum von IPHI und IPHI ist der ausschließliche Eigentümer dieses geistigen Eigentums auf der ganzen Welt, ohne zeitliche oder räumliche Beschränkungen.

Die Vervielfältigung, Übertragung, Weitergabe und Verteilung aller oder eines Teils der Materialien und/oder Inhalte, die als Teil eines Programms bereitgestellt werden, ist ausdrücklich untersagt. IPHI gestattet ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung von IPHI keine Vervielfältigung, Änderung oder Übertragung der Materialien und Informationen auf der Website an Dritte.

Sie dürfen Teile der Materialien und die entsprechenden IPHI-Inhalte ausschließlich für persönliche und Referenzzwecke verwenden und kopieren. Sie sind nicht berechtigt, die Materialien und die entsprechenden IPHI-Inhalte für kommerzielle oder geschäftliche Zwecke zu verwenden.

WETTKAMPFVERPFLICHTUNGEN

Gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist es jedem Studenten oder Absolventen strengstens untersagt, die Kursstruktur, Materialien, Inhalte oder andere Informationen von IPHI zu verwenden, um mit IPHI zu vervollständigen oder ein Geschäft zu gründen, zu betreiben, zu verwalten oder anderweitig zu führen, das indirekt oder direkt mit den Programmen von IPHI oder Mar De Carlo konkurriert oder konkurriert.

Studenten und Absolventen ist es strengstens untersagt, vertrauliche Informationen zu verwenden, offenzulegen oder anderweitig davon zu profitieren, außer um die bei IPHI registrierten Programme abzuschließen.

Studenten und Absolventen ist es strengstens untersagt, mit IPHI in direkter oder indirekter Weise in Bezug auf die Geschäfte, Aktivitäten und Praktiken des IPHI zu konkurrieren. Als solche dürfen Studierende und Absolventen keine vertraulichen Informationen an oder auf Websites, Unternehmen, Organisationen, Körperschaften oder Einzelpersonen, die im Bereich Ausbildung, Coaching oder Beratung tätig sind, bereitstellen, teilen, übertragen, verbreiten, verkaufen, vermieten, offenlegen oder anderweitig kommunizieren Fachleute aus den Bereichen Schlafcoaching/-beratung für Erwachsene und Kinder, Babyplaner-Coaching, Ernährungscoaching/-beratung, Stillaufklärung, Öko-Beratung, Pre-Postnatal-Coaching, Gesundheits- und Lifestyle-Coaching, Pre-Postnatal-Yoga, Business-/Führungscoaching .

Studenten und Absolventen erklären sich damit einverstanden, kein Unternehmen zu betreiben, zu kontrollieren, zu verwalten, angestellt zu werden oder anderweitig Dienstleistungen, Empfehlungen oder Ratschläge für ein Unternehmen bereitzustellen, das mit IPHI konkurriert oder Beratungen, Kurse, Materialien oder Ratschläge in Bezug auf Geschäftscoaching, Babyplanungscoaching, Erwachsene anbietet Schlafcoaching, Mutterschafts- und Kinderschlafberatung, Öko-Beratung, Schwangerschafts- und Wochenbettcoaching, Stillerziehungscoaching, Ernährungscoaching und Führungscoaching.

Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Wettbewerbsverbote bleiben für die längste nach geltendem Recht zulässige Dauer in Kraft.

Jeder Verstoß gegen das hierin festgelegte Wettbewerbsverbot zieht eine Vertragsstrafe nach sich, die vom verletzenden Studenten oder Absolventen zu zahlen ist. Sofern von IPHI nicht anders festgelegt, beträgt die Strafe zehntausend Dollar ($ 10.000,00), zahlbar an IPHI sofort nach schriftlicher Aufforderung.

ABSCHLUSSVERPFLICHTUNGEN

Studenten und Absolventen verpflichten sich, Studenten, Mitarbeiter oder Mitglieder von IPHI nicht für den eigenen persönlichen Gebrauch, einschließlich für zusätzliche Schulungen, ohne die schriftliche Zustimmung von IPHI anzuwerben.

Studierende und Graduierte dürfen weder direkt noch indirekt: (i) einen Klienten, Kunden oder eine Geschäftsbeziehung von IPHI dazu zu veranlassen oder zu versuchen, die Geschäftstätigkeit mit IPHI einzustellen, oder (ii) einen Mitarbeiter von IPHI dazu zu veranlassen oder zu versuchen, das Beschäftigungsverhältnis von IPHI zu verlassen, oder (iii) Studenten dazu zu bringen oder zu versuchen, die Teilnahme an IPHI-Programmen oder den Kauf von IPHI-Programmen einzustellen.

Jeder Verstoß gegen das hierin festgelegte Abwerbeverbot zieht eine Vertragsstrafe nach sich, die vom verletzenden Studenten oder Absolventen zu zahlen ist. Sofern nicht anders von IPHI angegeben, beträgt die Vertragsstrafe tausend Dollar ($ 1.000,00), die IPHI auf schriftliche Anfrage unverzüglich zu zahlen hat.

RÜCKGABERECHT

Anträge auf Rückerstattung von Studiengebühren werden basierend auf dem Datum des offiziellen Rücktritts für Live-Kurse und dem Datum der Kurslieferung für selbstgesteuerte Kurse bewertet. Das offizielle Rücktrittsdatum ist das Datum, an dem IPHI den schriftlichen Antrag auf Rückerstattung erhält. Alle Rückerstattungen müssen von der IPHI genehmigt werden, bevor sie von der Buchhaltungsabteilung von IPHI bearbeitet werden. Rückerstattungen werden innerhalb von 30 Tagen nach Genehmigung durch IPHI bearbeitet, vorbehaltlich der hierin festgelegten Bedingungen.

Selbstgesteuert

Für selbstgesteuerte Kurse, die sofort nach der Einschreibung durchgeführt werden, oder für Live-Kurse werden keine Rückerstattungen gewährt. Obwohl die Schüler einen Zeitrahmen haben, um selbstgesteuerte Kurse zu absolvieren, kann nach sofortigem Zugang bei Bedarf eine Gutschrift ausgestellt werden, es erfolgt jedoch keine Rückerstattung.

Verkauf und Promotionen

Für Kurse, die mit einem Aktionspreisrabatt verkauft wurden, werden keine Rückerstattungen gewährt. Nach Ermessen des IPHI können Gutschriften ausgestellt und auf Anfrage des Studenten für Kurse angewendet werden, die zu einem Aktionspreisnachlass verkauft werden.

Online-Live-Klassen

Wenn sich ein Student für einen Kurs einschreibt, der nicht sofort geliefert wurde und auf Online-Live-Mentoring basiert, kann eine Rückerstattung innerhalb einer (1) Woche nach der Einschreibung erfolgen, wenn der Student beschließt, diesen Kurs nicht fortzusetzen. Wenn ein Schüler jedoch einen Live-Online-Kurs kauft und nicht innerhalb einer (1) Woche nach der Zahlung mit IPHI kommuniziert, um die Absicht des Schülers mitzuteilen, das Programm nicht fortzusetzen, wird keine Rückerstattung gewährt. Eine Gutschrift kann ausgestellt werden, wenn der Antrag des Studenten innerhalb der Kursfrist gestellt wird. Nach Ablauf der Kursfrist ist vom Studierenden eine Rückmeldegebühr zu entrichten. Für Folgendes wird keine Rückerstattung gewährt: (i) Sonderaktionen, (ii) eine Woche vor Kursbeginn, (iii) nachdem eine Kurszahlung geleistet wurde, (iv) nachdem das Anmeldeformular ausgefüllt wurde und sofortiger Zugang gewährt wurde. Gutschriften können nach Ermessen von IPHI nach einer Analyse der Situation ausgestellt werden. Wenn ein Student vor dem Startdatum eines Live-Online-Kurses innerhalb der Kursfrist zurücktritt, sind Anzahlungen nicht erstattungsfähig und nicht übertragbar.

Wenn sich ein Student für einen IPHI-Kurs einschreibt und zu einem anderen IPHI-Programm wechseln möchte, muss IPHI innerhalb von zwei (2) Wochen nach dem Anmeldedatum des ursprünglichen IPHI-Kurses direkt per E-Mail benachrichtigt werden. Studenten, die vollen Zugang zu einem IPHI-Programm hatten, wird kein Transfer gewährt.

Wenn ein Student von einem selbst geleiteten Kurs zurücktritt, der sofort nach der Einschreibung durchgeführt wird:

  • Der Student erhält keine Rückerstattung und eine Gutschrift kann nach Ermessen von IPHI ausgestellt werden.
  • Studierende, die ihren Kurs aus irgendeinem Grund nicht abschließen können, können beim IPHI eine Verlängerung beantragen, um den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen. In solchen Fällen werden keine Rückerstattungen gewährt.
  • Alle ausgestellten Credits müssen innerhalb eines (1) Jahres nach dem ursprünglichen Kaufdatum des Studenten verwendet werden. Gutschriften werden von Fall zu Fall vergeben.
  • Erhöht sich der Kurspreis, wenn ein Student das Programm nach seinem Rücktritt wieder abschließen möchte, muss er die Preisdifferenz bezahlen.

Wenn sich ein Student von einem Online-Live-Mentorenkurs zurückzieht:

  • Vor dem Ausfüllen des Anmeldeformulars und der Vertragsunterzeichnung erhält er/sie die volle Rückerstattung des Schulungsguthabens abzüglich (-) einer Verwaltungsgebühr von 100 USD.
  • Wenn ein Student nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars und mindestens drei (3) Tage nach dem Kaufdatum keinen Zugriff auf die Kursinhalte hat, erhält der Student eine Rückerstattung von 50%.
  • Wenn ein Student nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars und mindestens drei (3) Tage nach dem Kaufdatum auf Kursinhalte zugegriffen hat, hat der Student keinen Anspruch auf Rückerstattung. Eine Gutschrift kann nach Ermessen von IPHI ausgestellt werden.
  • Wenn ein Student nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars und mindestens eine (1) Woche nach dem Kaufdatum keinen Zugriff auf die Kursinhalte hat, erfolgt keine Rückerstattung. Eine Gutschrift kann nach Ermessen von IPHI ausgestellt werden.
  • Studenten, die den Kaufkurs aus irgendeinem Grund nicht abschließen können, können bei IPHI eine Verlängerung beantragen, um den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt abzuschließen. Diese Studenten werden nicht zurückerstattet.
  • Alle ausgestellten Credits müssen innerhalb eines (1) Jahres nach dem ursprünglichen Kaufdatum des Studenten verwendet werden. Gutschriften werden von Fall zu Fall vergeben.
  • Erhöht sich ein Kurspreis, wenn ein Student das Programm nach seinem Rücktritt erneut absolvieren möchte, muss er die Preisdifferenz bezahlen.
Wenn ein Mitglied innerhalb von vier Wochen nach dem ersten Kurs von einem Online-Community-Beratungsgruppen-Dienstleistungsangebot zurücktritt:
  • Es wird eine anteilige Mitgliedsrückerstattung gewährt. Nach vier Wochen erfolgt keine Rückerstattung. Bei Stornierung wird eine Verwaltungsgebühr von 30 USD pro Mitglied erhoben. DIE MITGLIEDSCHAFTSGEBÜHR IST NICHT ERSTATTUNGSFÄHIG.
Wenn ein Mitglied sich innerhalb von achtundvierzig Stunden nach dem ersten geplanten Anruf von einem privaten Beratungsangebot zurückzieht:
  • Es wird eine Rückerstattung gewährt. Nach 48 Stunden werden keine Rückerstattungen mehr gewährt und der Anruf kann verschoben werden.

Fotofreigabe

Als Teilnehmer des Programms stimmen Studenten und Absolventen zu, dass alle von IPHI produzierten Fotos oder Videos auf beliebige Weise ohne Einschränkung verbreitet werden dürfen und IPHI keine weiteren Zustimmungen der Studenten und Absolventen erfordert.

Studierende und Graduierte erhalten keine Vergütung für die Teilnahme an den Fotos oder Videos. Studenten und Absolventen stimmen auch zu, dass IPHI ihren Namen, ihr Abbild, ihr Porträt oder ihre Bilder, ihre Stimme und ihr biografisches Material für Bildungszwecke, intern für organisatorische Zwecke und/oder für Werbe- und Verkaufsförderungszwecke verwenden darf. IPHI ist berechtigt, die Fotografie und Videografie durchzuführen und Materialien, die diese beinhalten, nach eigenem Ermessen und nach eigenem Ermessen vorzubereiten. Studenten und Absolventen stimmen ferner zu, dass ihre Teilnahme an einem IPHI-Programm ihnen keine Nutzungs-, Eigentums- oder Urheberrechte an den Materialien und Inhalten von IPHI überträgt.

Nutzungsbedingungen für digitale Downloads und Online-Zugriff

Alle Registrierungen und Anmeldungen bei der Website und den Programmen werden durch die IP-Adresse des ursprünglichen Registranten validiert und jedes Mal zu Validierungszwecken aufgezeichnet. Angemeldete Kursteilnehmer können während der Zeit, in der sie Zugang zu unserer Kursplattform haben, innerhalb ihrer Kursfrist Material für ihre berufliche Nutzung im Zusammenhang mit ihrer Zertifizierung herunterladen. Wenn der registrierte Student seine Zugangsdaten weitergibt, verliert der ursprüngliche Registrierungspflichtige sofort alle Privilegien und den Zugang zum Online-Lernportal und den Kursen. Wenn der Student seine Zertifizierung nicht innerhalb der Kursfrist oder der Verlängerungsfrist abschließt, verliert er den Zugang zu unserer Plattform. Es erfolgt keine Rückerstattung, wenn der ursprüngliche Registrant diese Bedingungen nicht einhält.

Haftungsbeschränkung

Unter keinen Umständen haftet IPHI für alle indirekten, zufälligen, besonderen oder Folgeschäden, Körperverletzungen, Verluste, Sachschäden, Ansprüche, Gebühren, Kosten oder Schäden jeglicher Art, gleich welcher Art, ob vertraglich, unerlaubt oder anderweitig, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung von Informationen ergeben, die in IPHI-Programmen, Zertifizierungen, der Website oder Beratungsdiensten bereitgestellt werden. IPHI schließt die volle Haftung im Zusammenhang mit den Einkünften eines Studenten oder Absolventen und der Art und Weise aus, wie ein Student oder Absolvent sein Geschäft oder seine Dienstleistungen betreibt.

IPHI ist nicht verantwortlich, wenn ein Schüler aufgrund technischer Probleme oder Fehler nicht auf einen Kurs, Inhalt oder Materialien zugreifen kann. Darüber hinaus ist IPHI nicht verantwortlich für Verzögerungen, Aussetzungen oder Nichtbereitstellung des Programms aufgrund höherer Gewalt. Ereignisse höherer Gewalt sind unvorhersehbare Situationen, die sich der angemessenen Kontrolle von IPHI entziehen, und umfassen Kriege, staatliche Handlungen, Pandemien, Epidemien, den Ausfall eines Telekommunikationsnetzes, Brände, Wirbelstürme und andere Naturkatastrophen.

Für die Zwecke dieses Abschnitts umfasst IPHI seine Abteilungen, Tochtergesellschaften, Nachfolger, Muttergesellschaften, Mitarbeiter, Auftragnehmer, Partner, Auftraggeber, Vertreter und Vertreter sowie alle Drittanbieter oder Informations- oder Datenquellen.

Freistellung und Schadloshaltung

Sie verstehen außerdem, dass die IPHI-Zertifizierung nicht als Garantie für die Qualität Ihrer Arbeit als IPHI-zertifizierter Fachmann ausgelegt werden sollte. Sie erklären sich daher damit einverstanden, IPHI, seine leitenden Angestellten, Direktoren und Mitarbeiter von allen Ansprüchen aufgrund von Fahrlässigkeit, Unterlassung oder fehlerhafter Beratung, die Sie als IPHI-zertifizierter Fachmann an Kunden oder Dritte erteilen, schad- und klaglos zu halten. Sie verstehen, dass IPHI nicht für Verluste, Probleme oder Schäden verantwortlich ist, die sich aus Ihrer Arbeit als IPHI-zertifizierter Fachmann ergeben.

Sie erklären sich damit einverstanden, IPHI, seine Mitarbeiter, Vertreter und Abtretungsempfänger von jeglicher Haftung freizustellen, die sich aus irgendwelchen und/oder allen Ansprüchen ergeben kann, die Sie oder Dritte im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an den Programmen, Ihrer Nutzung der Website, die Zertifizierung (erhalten oder nicht) und alle Angelegenheiten, die in dieser Vereinbarung und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen berücksichtigt werden.

Bereitstellung von Informationen

Sie bestätigen ferner, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie IPHI zur Verfügung gestellt haben, nach Ihrem besten Wissen wahr, vollständig und richtig sind. Sie erklären sich damit einverstanden, Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf zu aktualisieren, wenn die Informationen nicht mehr wahr sind, ablaufen oder anderweitig nicht anwendbar sind. Sie verstehen ferner, dass IPHI sich das Recht vorbehält, eine auf dieser Grundlage erteilte Zertifizierung (oder Zertifikat) zu widerrufen, wenn sich herausstellt, dass Ihre persönlichen Daten falsch sind.

Zusätzliche Bedingungen

IPHI behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und von Zeit zu Zeit ganz oder teilweise zu aktualisieren, zu überarbeiten, zu ergänzen und anderweitig zu ändern. IPHI kann neue oder zusätzliche Regeln, Richtlinien, Bedingungen oder Bedingungen auferlegen, die für Kursmaterialien und die Teilnahme an IPHI-Programmen gelten. Diese Aktualisierungen, Überarbeitungen, Ergänzungen, Modifikationen und zusätzlichen Regeln, Richtlinien, Bedingungen und Konditionen (zusammen als „Zusätzliche Bedingungen“ bezeichnet) treten sofort nach ihrer Veröffentlichung in Kraft und gelten als in diese Bedingungen aufgenommen. Jegliche fortgesetzte Nutzung eines IPHI-Programms, einer Website oder eines davon lizenzierten Downloads nach der Veröffentlichung zusätzlicher Bedingungen bedeutet die Annahme und Zustimmung des Benutzers, an die zusätzlichen Bedingungen gebunden zu sein. Alle zusätzlichen Bedingungen werden hiermit durch diese Bezugnahme in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgenommen.

Anwendung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich der darin enthaltenen Vereinbarung, stellen eine verbindliche Vereinbarung zwischen IPHI und Ihnen dar. Aus diesem Grund ermutigt IPHI Sie, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gründlich zu lesen. IPHI empfiehlt Ihnen außerdem, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um die neueste Version davon zu überprüfen. Sie erkennen an, dass Sie diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen, als ob Sie sie manuell unterschrieben hätten.

Abtretung und Verzicht

IPHI kann seine Rechte an diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise abtreten. IPHI kann seine Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch an einen Dritten delegieren. Es ist Ihnen nicht gestattet, Ihre Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag an Dritte abzutreten.

Wenn IPHI nicht auf der Erfüllung einer in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Verpflichtung besteht, gilt dies weder als Verzicht auf die Rechte von IPHI noch entbindet es Sie von Ihren Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn IPHI seine Rechte aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verzögert oder nicht ausübt, wird dies nicht als Verzicht auf seine Rechte ausgelegt.

Geltendes Recht und Streitbeilegung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, alle Ansprüche im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder in Bezug auf das Programm unterliegen den geltenden Gesetzen des Staates Kalifornien, ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts.

Alle Kontroversen oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einer Verletzung derselben oder Streitigkeiten ergeben, werden den zuständigen Gerichten im Bundesstaat Kalifornien zur Bearbeitung vorgelegt. Ausnahmsweise kann IPHI zustimmen, den Streitfall einem Schiedsverfahren zu unterwerfen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an IPHI unter:
maternityinstitute@gmail.com
Telefon: 424-234-8159
Fax: 415-704-3259
www.parentinghealthinstitute.com

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen und freuen uns darauf, Sie auf Ihrem beruflichen Weg zu unterstützen.

Bitte zögern Sie nicht, uns eine Nachricht zu senden.
Postfach 996, Ojai, CA 93024
Telefon: 415-754-5277
Fax: 415-704-3259
© 2019 by International Parenting & Health Institute.
Association of professional sleep consultants | IPHI | International Parenting and Health Institute
Baby planner professionals european association | IPHI | International Parenting and Health Institute
Baby planner professionnals canadian association | IPHI | International Parenting and Health Institute
Association of professional sleep consultants | IPHI | International Parenting and Health Institute
Baby planner professionnals canadian association | IPHI | International Parenting and Health Institute
Baby planner professionals european association | IPHI | International Parenting and Health Institute
© 2019 by International Parenting & Health Institute.